2. Januar 2019

Liebes Sternschnüppchen. Ja, wir sind eine  Familie, die sich liebt und auch mal nicht. Bis jetzt, 17:21 durfte ich die unterschiedlichsten Gefühle in der Familie erleben. Alles vom morgendlichen Aufwecken meiner übermüdeten Kinder, die gestern Abend bis nach Mitternacht nicht geschlafen haben, über ein gemeinsames Frühstück, dann den Beginn des Spieles der Wandlung mit Stéphane, das wieder den unbegrenzten Reichtum an Weisheit bewiesen hat, über das Lego spielen der Mädchen mit ihrem Papa, über das lange und emotionale Gespräch mit meiner Tochter, die ich auf diese Weise besser und besser kennen lernen darf bis hin zu diesem Moment, den ich für mich nehmen darf.

Ein schöner Familientag.

What needs to be balanced?

Already last night I had a couple more thoughts on the card. What also needs balancing is fear and faith. I do feel sometimes overwhelmed by dark thoughts and I obviously never know if these are intuitions to be taken serious or just gloomy thoughts. Then I also need to balance the time I am getting sucked into the US politics soap with the time I am spending on real issues. What needs balancing is the time we usually spend listening and the time we spend talking. Listening is more valuable. Wanting to understand rather than to be understood is more valuable. Also what I need to balance is the intake of food and the amount of sporty activities. I think I might want to eat less since I am uncomfortable moving a lot or fast. Another secret is to balance „me“ time and „us“ time.

Morgen liebes Sternschnüppchen ist mein nächstes MRI. Ich wünsche mir nichts bezüglich des Ergebnisses. Nein, ich wünsche mir, dass ich morgen alles Gelernte nutzen kann, um ruhig und entspannt dort meine Minuten abzuliegen. Ich werde mir die theta healing Meditation noch einmal anhören. Vielleicht kann ich sie im MRI machen. Parallel nutze ich Sophrologie, um die Anspannung wegzuatmen. Liebes Sternschnüppchen, kannst du oder einer deiner Bekannten morgen mitkommen? Dann fühle ich mich ruhiger. Danke schön.