3. Januar 2019

Oh, mein liebes Sternschnüppchen. Raphael war bei mir. Ich habe die ganze Zeit immer wieder mit ihm geredet, und das hat mich sehr beruhigt. So beruhigt, dass die Temperatur meiner Hände von anfänglichen Eiszeitaltertemperaturen innerhalb von wenigen Minuten auf gesunde Körpertemperatur stieg. Als man mir das Kontrastmittel spritzen kam, war die Frage, ob sie die Klimaanlage runter regeln sollen, denn ich hätte so rote Wangen. Anschliessend ging ich ohne Stöcke nicht nur aus dem Spital, sondern auch beim Einkaufen zurück zum Einkaufen. Was für ein Gefühl. Und ich schreibe es alles dir zu. Dir und Raphael. Dein Wille geschehe.

Liebes Sternschnüppchen, morgen leite ich den SoulCollage® Jahreskartenworkshop. Mit 6 Teilnehmern bin ich ausgebucht. Ist das nicht toll? Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich den Workshop beginnen möchte. Und das ist mein Wunsch. Leite mich. Begleite mich. Hilf mir, dass ich dieses Workshop für diese 6 Frauen zu einem wunderschönen Erlebnis machen kann, aus dem sie noch viele Tage und Wochen später Kraft schöpfen können, um ihren ganz persönlichen Weg zu finden. Danke.

Schreibe einen Kommentar