Tag 361 – 08.07.2016

Neuseeland. Südinsel.

Kaikoura – Akaroa

Countdown: 6 Tage bis zum Rückflug

Mit einem weinenden Auge haben wir heute Kaikoura verlassen. Was haben wir hier nicht alles erlebt: Wir haben Seelöwen, Pinguine, Albatrosse, Wale und Delfine gesehen, waren mit dem Kayak unterwegs und sind mit Delfinen geschwommen. Dazu traumhaft schöne Sonnenauf- und untergänge und ein Jacuzzi zum Erholen. Traumhaft, aber wir mussten nach Christchurch, um uns unseren umgespritzen Seitenspiegel abzuholen.

Es hat auch alles geklappt, NUR dass der Spiegel nicht elektronisch einklappt. Irgendwie ist es doch nicht der richtige Spiegel. Jetzt können wir nur noch hoffen, dass es bei der Abgabe in zwei Tagen nicht gesehen wird.

day361

Und dann hatten wir hin und her überlegt, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen könnten. In der Jugendherberge in Christchurch war eine Idee, die war aber voll. Zum See Tekapo hätten wir fahren können, da soll es ein tolles Sternenfest am Samstagabend geben – aber nur wenn es das Wetter erlebt und wir müssten dann am Sonntag morgen drei Stunden nach Christchurch fahren, um das Auto um 10 Uhr abzugeben. Also auch nicht so die tolle Idee. Im Endeffekt haben wir uns für Akaroa entschieden.

Was es hier zu sehen gibt, weiss ich noch nicht. Morgen werde ich dann meinen Lonely Planet noch einmal konsultieren.