Laos. Kong Lor Höhle.

day121

Die Kong Lor Höhle (auch Tham Kong Lo) liegt etwas abseits der touristischen Hauptrouten in Laos, ist aber ein absolutes Highlight. Denn die Kong Lor Cave ist keine gewöhnliche Höhle, ihre Größe und Dimensionen sind atemberaubend. Besonders charmant: Wer die 7,5 Kilometer lange Höhle sehen möchte, muss mit dem Boot durch sie hindurchfahren.

Das Naturwunder liegt inmitten einer malerischen Landschaft aus Karstbergen. Am Ende des Ortes Ban Kong Lo liegt hinter einer Schranke die Anlegestelle für die Motorboote durch die Höhle. Hier kann, wer keine eigene dabei hat, eine Taschenlampe mieten. Vor der Fahrt werden den Fahrgästen Schwimmwesten angelegt, dann geht es über eine Bambusbrücke in die Höhle zu den länglichen Motorbooten. Zwei bis drei zahlende Passagiere und zwei Bootsführer passen in ein Boot. Kurz nach Beginn der Fahrt hält das Boot an einen Anlegepunkt in der Höhle. Dies ist das Einzige Stück, das man zu Fuß zurücklegt: Ein Weg führt durch eine beleuchtete Tropfsteinhöhle, voller beeindruckender Stalaktiten, Säulen und Käfigartiger Steinformationen. 

Dann geht die Fahrt weiter, durch die komplett dunkle Kong Lor Höhle. Nur der Strahl der Taschenlampen leuchtet die Wände und Höhlendecke etwas aus. Wie eine Schlange schlängelt sich der Fluss durch die Dunkelheit, um viele Felsen und Biegungen. An einigen Stellen ist die Decke so hoch, dass das Licht der Taschenlampe sie nicht mehr erreicht. Manchmal läuft das Boot auf Grund, dann heißt es aussteigen, um das Boot über die flache Stelle zu schieben.

Auf der anderen Seite der Höhle ein Wald und wieder Karstberge. An einer Anlegestelle wird eine Pause gemacht, an einem der Verkaufsstände kann man etwas trinken und auf einer der Bänke entspannen. Danach geht es wieder mit dem gleichen Boot zurück, nochmal durch die grandiose Höhle.
Appetithäppchen – Video

Weg von Na Hin zur Kong Lor Höhle

Laos. Kong Lor Cave.

day121

Tham Kong Lo is one of central Laos‘, if not the country’s, most vivid highlights. A journey into this preternatural underworld is like a voyage into darkness itself; with 7km of winding river, scaling small rapids as it passes through the cathedral-high limestone cave. A section of Kong Lo has now been atmospherically lit, allowing you a greater glimpse of this epic spectacle; your longtail docks in a rocky inlet to allow you to explore a stalactite wood of haunting pillars and sprouting stalagmites. Your imagination will be in overdrive as the boat takes you further into the bat-black darkness – you might liken it to Middle Earth (the lights of other boats like Gollum’s eyes swallowed in the gloom) or the Greek Underworld of Hades. Either way you won’t ever forget it. (Lonely Planet)

Read more: lonelyplanet.com

Appetizer – Video

Route from Na Hin to Kong Lor Cave