Flug von Singapur nach Vientaine (Laos). Verlorenes Gepäck.

Der Tag bestand eigentlich nur aus warten, schlafen und warten. Um 06:00 morgens lokaler Zeit sind wir nach 12 Stunden endlich in Singapur gelandet. Singapore Airlines ist wirklich super. Toller Service. Gutes schmackhaftes Essen. Man bekommt alles, was man will, zwischen den Mahlzeiten: Getränke, Snacks, Früchte… und sogar eine Dafalgan, wenn einem der Kopf brummt. Alina konnte einfach nicht einschlafen und irgendwann kamen die Kopfschmerzen. Nach der Dafalgan schlief sie wenigstens einige Stunden und wachte frisch und munter auf, ganz im Gegensatz zu uns. Weder Lara, noch Stéphane noch ich schliefen im Flugzeug und dass obwohl wir wirklich gute Plätze hatten mit unserer Reihe 54.

In Singapur angekommen hiess es warten, denn der Anschlussflug nach Laos war erst um 14:15. Plötzlich wurde Lara so müde, dass sie uns im Stehen einschlief. Mit Alina habe ich mir dann etwas den Flughafen angeschaut und dabei den Enchanted Garden gefunden. Schön für Kinder. Gut zum Ausruhen und hinlegen.

im Enchanted Garden
im Enchanted Garden

Sonst hat der Flughafen mehr Geschäfte, als man braucht. Man kann hier gut einen ganzen Tag verbringen, sagen man war in Singapur und nicht einmal den Fuss vor den Flughafen setzen.

Die Müdigkeit kam dann doch und jeder von uns nutzte jede erdenkliche Möglichkeit zum Schlafen.

DSC_03301DSC_03241

Und dann irgendwann war es so weit, wir gingen zu unserem Gate, stiegen in eine wesentlich kleinere Maschine und flogen nach Laos.

DSC_03431

Dort kann man sich by arrival, um ein visum bewerben. Das verlief alles völlig unproblematisch. Als wir dann endlich in der Gepäckrückgabe standen und ALLE Rollbänder still standen, hatte ich schon so ein Gefühl. Lasst es mich mal so sagen, wir fuhren ins Hotel westlich leichter als erwartet.  ALLE eingecheckten Rucksäcke waren nicht da.  „Travelling light“ bekommt so eine ganz andere Bedeutung. Nach mehreren Anrufen auch in Singapur und einem nicht locker lassen von meiner Seite, hoffen wir mal, dass wir die Rucksäcke morgen haben, sonst erst Sonntagabend. Keine T-Shirts, keine kurzen Hosen, keine Sandalen… nichts gar nichts ausser dem winterlichen Kram, den wir gestern in Fribourg schon anhatten, und das bei ca.30ºC. Nicht witzig. Aber was soll’s.

Wesentlich ärgerlicher ist, dass Stéphane’s Maestro Karte hier von den Geldautomaten irgendwie nicht akzeptiert wird. Er hatte schon im Flughafen kein Glück und in Vientaine heute Abend auch nicht. Gut, dass wir noch ganz kurzfristig eine eiserne Reserve an US Dollar mitgenommen hatten.

So, heute Nacht schlafen wir die erste Nacht in Laos und trotz aller Widrigkeiten geht es uns gut. Müde aber gut.

Heute morgen in Singapur im Flughafen
Heute morgen in Singapur im Flughafen