Bali → Sulawesi

Prinz John Dive Ressort

Heute haben wir Bali verlassen. Wir sind mit dem Auto von Sidemen nach Denpasar gefahren worden und haben dann einen Flug nach

DSC_5491[1]

genommen. Und dann sind wir einmal kurz durch den Flughafen gehetzt, um den nächsten Flug nach

DSC_5496[1]

Palu auf Sulawesi zu nehmen. Die Flüge waren ok, nur dass die Kinder unter Hunger gelitten haben. Wir hatten zwar Frühstück gegessen, aber das war um 6:30 Uhr. In Denpasar haben wir noch das restliche Obst aufgegessen. Weder im ersten noch im zweiten Flug gab es etwas zu essen. Unsere Mädchen haben gejammert. In Palu angekommen, nahmen wir sofort ein Taxi, um zur Tauchbasis zu kommen. Aber wir stoppten an einem Laden und beluden uns mit Wasser und Kuchen.

Nach ca. 50 Minuten kamen wir im Prinz John Dive Resort an. Vom Resort haben wir noch nicht viel gesehen, da wir die erste Nacht in einer anderen Unterkunft hatten. Das Resort war ausgebucht. Aber es war schon ein bisschen ein hin und her. Zuerst fuhren wir zur Unterkunft, liessen unser Gepäck da und gingen zum Resort, um einzuchecken. Dann zurück zur Unterkunft zum Abendbrot essen. Die wussten davon aber nichts und hatten auch nichts vorbereitet und das Geschäft war schon zu. Also wieder Rucksäcke aufsetzten und zurück zum Resort, und dann haben wir dort gegessen und haben unsere Sachen gleich da gelassen. Nach dem Essen wieder zurück zur Unterkunft.

day239

Unsere Unterkunft war einfach ein Zimmer mit einer Matratze auf dem Boden und einem Moskitonetz. Kein Ventilator. Keine air con. Keine Dusche. Nur ein typisches asiatisches Klo. Kein Toilettenpapier. Super. Nur schnell Zähne putzen und dann ab in die „Sauna – Schlafstätte„, denn der Wecker war auf 4 Uhr gestellt. WARUM? Weil wir die totale Sonnenfinsternis sehen wollten am nächsten Tag.