Australien.

Sydney.

So ein schöner Tag. Wir hatten wieder schönes sonniges Wetter und wollten die Fähre nach Manly nehmen. Alle hatten uns gesagt, das sei ein „MUSS„, wenn man in Sydney ist.

Aber zuerst sassen wir mit Colin unserem anderen Mitbewohner zum Frühstück und später zum Reden zusammen. Colin ist ein interessanter Mann, der momentan ein Buch darüber schreibt, wie man ein Buch schreibt. Das sollte ich vielleicht mal lesen. Er ist Primarschullehrer, Musiker und hat Geschichten zu erzählen…

Um die Mittagszeit nahmen wir den Bus nach Sydney und dann die Fähre nach Manly. Wunderschön.

DSC_6091DSC_6085
day261Und in Manly angekommen fanden wir ein tolles Cafe, das vegetarisches/veganes/rohes Essen anbietet. Die Lasagne war super und das Risotto auch.

Colin hatte uns einen Strandabschnitt empfohlen und Stéphane den Weg beschrieben. Wie wir am Abend herausfanden, waren wir auf der ganz falschen Seite von Manly, aber da wo wir waren, war es auch schön und wir waren im Wasser. Wo ist nur mein schön warmes Wasser von Sulawesi hin?

DSC_6103

Bei der Rückfahrt mit der Fähre war der Blick auf Sydney spektakulär und sogar mit einem wunderschönen Regenbogen.

DSC_6107 DSC_6142

Dann noch ein kurzer Einkauf im Aldi. Ja, Aldi ist auch in Australien gelandet. Und dann nach Hause. Wir waren von Helena, unserer Vermieterin zum Abendessen eingeladen. Auch Colin war dabei und es war ein toller Abend mit gutem Essen (home cooking), guter Unterhaltung und guter Musik dank youtube.